Kalkulationen und Umrechnungen
Zurück    Berechnen der momentanen Leistungsaufnahme mittels Stromzähler



Mit einem Energiekostenmeßgerät lässt sich sehr einfach der Energiebedarf von Kleinverbrauchern messen. Möchte man hingegen die Leistungsaufnahme eines gesamten Haushaltes oder die eines Großverbrauchers wie zum Beispiel eines Durchlauferhitzers wissen, so kann man dies mittels einer Messung am Stromzähler tun.

Man kann diese Methode auch anwenden, wenn man den Verdacht hat, dass sein Stromzähler nicht in Ordnung ist oder dass jemand Strom klaut. Hierzu sollte man vor der Messung unbedingt die Geräte ausschalten, deren Leistungsaufnahmen während des Betriebes stark variieren. Dazu zählen Kühlschränke (Kompressor läuft nicht ständig), Heizungsanlagen (Brenner läuft nicht ständig) oder Computer (abhängig von Auslastung). Erst dann ist das Messergebnis aussagekräftig.

Anleitung:
  • Ermittele als erstes den Typ deines Zählers, diese Angabe steht auf dem Stromzähler. 75 und 96 Umdrehungen pro 1 kWh sind übliche Werte.
  • Trage diesen Wert in das Feld Zählertyp ein.
  • Lege nun je nach Umdrehungsgeschwindigkeit eine Umdrehungszahl nach Gefühl fest:
    Dreht der Zähler schnell wählt man 10 Umdrehungen, dreht er sehr langsam wählt man 1 Umdrehung.
  • Nun misst man mit einer Stoppuhr die Zeit, die für diese Anzahl Umdrehungen benötigt wird.
    Dank der roten Markierung auf der Drehscheibe des Stromzählers ist diese Messung ganz einfach möglich.
    Gib nun diese Zeit ein.
  • Anschließend kannst du auf Berechnen drücken und die momentane Leistungsaufnahme wird berechnet.




Zählertyp:   Umdrehungen pro kWh


Anzahl Umdrehungen:  

dazu benötigte Zeit:    Stunden   Minuten   Sekunden 




Beispiel:
  • Zählertyp 96 U/kWh wählen
  • 10 Umdrehungen wählen
  • Für 10 Umdrehungen werden laut einer Stoppuhr 1:50 Minuten benötigt
  • Die Berechnung ergibt eine momentane Leistungsaufnahme von rund 3,3kW (z.B. Spülmaschine)



Build 20.1.2007
- neu: Strom für einphasige Belastung hinzugefügt

Falls Fehler auftreten sollten, bitte melden. Danke

Zurück












   © Andreas Morawietz   Stand dieser Datei: 15.11.2009 - 20:48